Nassfutter für Hunde von Anifit

Testbericht von Anifit Hundefutter

Das Hundefutter von Anifit – Was wir davon halten!

Das Hundefutter von Anifit steht für hervorragende Qualität. Wir haben für euch einige Produkte unter die Lupe genommen, um sie auf Herz und Nieren zu testen.

Wir geben dir hier einen ausführlichen Erfahrungsbericht.

  • Was haben wir getestet: verschiedene Nassfuttersorten von Anifit
  • Geeignet für: Hunde jeden Alters
  • Unsere Bewertung: Sehr gut (1A Preis-Leistungsverhältnis und Qualität / hervorragender Gesundheitsanstieg)
  • Besonderheit: In Schweden hergestellt und dadurch ein deutlich größeren Gesundheitsstandard
  • Gutscheincode10 % Rabatt für Neukunden mit Code "Petys"

 

Was macht Anifit aus?

Hinter dem Hundefutter von Anifit steht das Unternehmen Provital. Wir von Petys wollen sichergehen, dass die Aussagen des Unternehmens auch der Wahrheit entsprechen. Daher schauen wir erstmal zusammen, um welche Aussagen es sich hierbei denn handelt.

Aussagen:

  • ZUTATEN IN PREMIUM-QUALITÄT
  • HOHER FLEISCHANTEIL / BIS ZU 99%
  • FREI VON FARBSTOFFEN, GESCHMACKSVERSTÄRKERN, KONSERVIERUNGSMITTELN, TIERMEHLE, PFLANZENMEHLE, AROMEN UND ZUCKER
  • KEINE TIERVERSUCHE
  • HEIMLIEFERSERVICE
  • LANGJÄHRIG BEWÄHRT
  • ERNÄHRUNGSBERATER ALS ANSPRECHSPARTNER

 

Nun geht’s ab zum Nassfutter Test

Der erste und direkt überzeugende Punkt ist die Deklaration des Hundefutters mit hohem Fleischanteil. Diese ist äußerst detailliert und transparent angegeben. Der Fleischanteil des Nassfutters liegt je nach Sorte zwischen 90 bis 99%. Die verschiedenen Fleischanteile setzen sich hier nicht aus tierischen Nebenerzeugnissen zusammen, sondern wirklich aus Muskelfleisch, Innereien und Fisch in Lebensmittelqualität.

Wir analysieren einmal gemeinsam die Sorte: Zum goldenen Ochsen.

Nassfutter für Hunde Sorte Goldener Ochse von Anifit
"Anifits Deklaration überzeugt mit offensichtlicher Transparenz"

Hier findest du die detaillierte Zusammensetzung. Wie schon erwähnt ist die Zusammensetzung des Hundefutters von Anifit sehr transparent aufgelistet. Obwohl Hersteller für Hundefutter gesetzlich dazu nicht verpflichtet sind. Ein Punkt, was unser Vertrauen zur Marke steigert. Außerdem ist zu berücksichtigen, dass die Produktion des Hundefutters in Schweden erfolgt. Dort gibt es einen weitaus größeren Gesundheitsstandard als in Deutschland. Natürlich sind bei der Herstellung auch Faktoren wie Tierversuche vollkommen ausgeschlossen.

  1. Hühnermuskelfleisch 38%
  2. Rindermuskelfleisch 19%
  3. Rinderleber 13%
  4. Rinderlunge 19%
  5. Rinderstrossen 7%
  6. Haferflocken 3%
  7. Salz & Kalzium 1%                                

 Somit bewahrheiten sich schon einige der vorher genannten Aussagen. All diese Punkte zusammen sind dafür verantwortlich, dass Anifit sich schon seit 2001 auf dem Markt etabliert hat.


Doch wie reagieren unsere Hunde selbst auf Anifits Hundefutter?

Hund wartet darauf endlich das Nassfutter von Anifit zu essen

" Hier sieht man das Schnupperpaket für Hunde"

Für das Hundefutter mit hohem Fleischanteil haben wir mit unserem Hund Carlos den optimalen Test durchgeführt. Carlos ist sehr verwöhnt und frisst normalerweise nur vorgekochtes Fleisch von der Theke. Egal welches Nassfutter wir ihm bisher vorgesetzt haben, es war ohne dauerhaften Erfolg. Außer jetzt bei dem Hundefutter von Anifit. Wir haben folgende Futtersorten von Anifit mit ihm getestet.

  • Gockels Duett (Huhn / Kartoffel)
  • Schäfers Pfanne (Lamm / Rind / Huhn)
  • Zum goldenen Ochsen (Rind / Huhn / Haferflocken / Karotten)
  • Thanksgiving Day (Truthahn / Reis)
  • Falscher Hase (Hase / Kartoffeln / Karotten / Hagebutte)
  • Witwe Boltes Schrecken (Huhn / Lachs / Reis / Karotten)

Anfangs ist bis auf ein bisschen daran zu schnüffeln ehrlich gesagt nichts passiert. Er ist halt ein Gewohnheitstier. Dazu sind keine Lockstoffe im Nassfutter vorhanden. Doch nach einer gewissen Zeit wurde er dann doch neugierig. Sobald er dann das erste Mal daran geschleckt hatte, ging es echt schnell. Zack, war die erste Dose weg. Daher merken wir, dass der hohe Fleischgehalt doch einfach für sich und seine Qualität spricht. Schließlich überzeugt er ohne Aroma- und Konservierungsstoffe zu haben.

 

Nassfutter für Hunde mit hohem Fleischanteil der Marke Anifit

 "Der hohe Fleischanteil des Futters ist deutlich zu sehen"

Was ist also unser Fazit zum Nassfutter von Anifit?

Wir haben unser Fazit nach einem Testzeitraum von ca. 1,5 Monaten erstellt, um wirklich eine explizite Meinung äußern zu können.

  • Mundgeruch: Das war eine Sache, die wir ziemlich früh gemerkt haben. Carlos hatte nach ca. einer Woche schon deutlich weniger Mundgeruch. Wir wissen um ehrlich zu sein zwar nicht aus welchem Grund, da das Fleisch von der Theke auch immer von bester Qualität war, freuen uns aber natürlich über diesen Pluspunkt.
  • Fell: Seitdem wir das Anifit Hundefutter benutzen, glänzt sein Fell viel mehr.
  • Aktivität: Wir haben das Gefühl, dass er auch aktiver ist. Grade bei Spaziergängen spielt er mit viel mehr Leidenschaft und das bei Wind und Wetter.
  • Akzeptanz: Es ist das erste Hundefutter, welches Carlos´ Test besteht. Daher bekommt es hier auf jeden Fall die Bestnote.
  • Für jedes Alter: Durch seine einzigartige Zusammensetzung ist das Nassfutter für Hunde jeden Alters geeignet. Es versorgt deinen Vierbeiner mit allen nötigen Nährwerten.

Wir sind mehr als nur zufrieden mit diesem Hundefutter. Bei uns bleibt Anifit ein fester Bestandteil, wenn es um Carlos sein Essen geht.


Es gibt noch eine Sache, über die wir gemeinsam sprechen sollten: Den Preis!


Das Hundefutter von Anifit ist nicht gerade das, was man billig nennt. Doch wir sind der Meinung, das Anifit am Markt nicht die Besten sind, weil sie günstige Preise haben, sondern weil sie einfach die beste Qualität abliefern. Für die beste Qualität zahlen wir gerne ein paar Euros mehr.

Es gibt verschieden große Dosen an Nassfutter. Jede Dose hat natürlich, wie auch in diesem Screenshot zu sehen, einen unterschiedlichen Kilopreis. Man kauft bei den großen Dosen also deutlich günstiger ein.

"Hier sieht man das die großen Dosen deutlich günstiger sind"


Unser Fazit hierzu:

Das Futter von Anifit ist hochpreisig, keine Frage. Doch man bekommt auch einfach mehr für sein Geld. Ein Punkt ist, dass wir unter anderem die Erfahrung gemacht haben, dass Carlos viel länger gesättigt ist. Durch die längere Sättigung spart man sich dann auch wieder etwas. Das ist jedoch nicht der Punkt, der uns am meisten überzeugt. Der für uns wichtigste Punkt ist einfach die sichtbare Verbesserung des Gesundheitszustandes. Unser Hund ist nicht nur ein Haustier, er ist ein Familienmitglied, für das wir nur das Beste wollen. Wir geben lieber etwas mehr aus, um dann auch mehr dafür zu bekommen. Auch gibt es gewisse Tricks, um hier zusätzlich Geld zu sparen. Du kannst beispielsweise die großen Dosen bestellen und die nicht genutzte Menge einfrieren. Diese kannst du dann am nächsten Tag ganz einfach wieder auftauen.

Tipp: Mit dem Gutscheincode „Petys“ können Neukunden 10% sparen, wenn sie das Anifit Hundefutter günstig kaufen möchten.

 

Die Entscheidung bleibt am Ende des Tages natürlich jedem selbst überlassen. Wir haben uns allerdings für Anifit entschieden und empfehlen das Futter auch sehr gerne weiter. Wir stehen voll und ganz hinter der Qualität.

 

Wie kannst du das Anifit Hundefutter kaufen?

Das Hundefutter von Anifit kann man nicht einfach im Laden kaufen. Also ist es in keiner Tierhandlung anzutreffen. Anifit ist nämlich nur im Direktvertrieb erhältlich.

Was ist damit gemeint und was ist der Grund dafür?

Man kann das Futter nur über einen Anifit Fachberater kaufen. Bedeutet das jeder Kunde einen eigenen Fachberater für die persönlichen Wünsche hat. Das hat einige Vorteile, denn jeder Berater von Anifit macht mehrere Schulungen, die ihn anschließend zum Tierernährungsberater zertifizieren. So kann individuell auf die Wünsche des Kunden eingegangen werden.

 

Unsere Gesamtbewertung zu Aniftis Hundefutter 

Durch unsere eigene Erfahrung mit dem Futter von Provital sind wir sehr begeistert. Wir füttern selbst nur noch mit Anifit und empfehlen dies auch ausdrücklich unseren Kunden weiter.

Hier sind nochmal ein paar Gründe für die Futterumstellung zusammengefasst.

  • Die Inhaltsstoffe des Hundefutters sind einwandfrei und lassen keine Wünsche übrig.
  • Durch die Futterumstellung hat die Gesundheit sich stark in verschiedenen Punkten verbessert. Die Aktivität hat sich gesteigert, wie auch das Fell verbessert, weniger Mundgeruch und der Verdauungskreislauf ist ebenfalls deutlich besser.
  • Das Futter besteht nur aus den besten Materialien in Lebensmittelqualität.
  • Es gibt viele verschiedene Sorten, so ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Gesundheit der Vierbeiner liegt uns sehr am Herzen. Anifit ist unserer Meinung nach für alle geeignet, denen es genauso geht.

Hier geht es zu Anifit. Mit dem Code „Petys“ sichern sich Neukunden die ersten 10 % Rabatt.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.